Mein Blüten-ABC - Mit Bildern von Iris Gerlach

Mein Blüten-ABC mit Mit Bildern von Iris Gerlach
Auf Lager
Artikelnummer
IG 11/0051
62,00 €
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
Hersteller:Iris Gerlach

Mein Blüten-ABC - Mit Bildern von Iris Gerlach

Texte von Susanne Weinzierl
Ein Buch zum Vor- und Selberlesen.
Außergewöhnliche Illustrationen aus Blüten verbunden mit kleinen Reimen bringen Kindern ab dem Kindergartenalter das Alphabet näher.
Viele Besucher dieser Seiten werden schon versucht haben, aus Gräsern, Blüten und Blättern eigene Kreationen zu gestalten und waren dann doch nicht mit dem Resultat zufrieden. Deshalb möchte ich hier ansatzweise mein Wissen weitergeben und Interesse für die Blütenbildnerei wecken.
Entgegen der landläufigen Meinung ist es kein Hobby, sondern ein Kunsthandwerk, zu dem etwas mehr gehört, als ein paar Pflanzen zwischen Löschpapier zu trocknen, diese dann mit Leim auf Papier zu kleben und - fertig ist das Blütenbild!
Ich hatte den unschätzbaren Vorteil, mich mit den Grundlagen der Blütenbildnerei "von der Pike auf" an der Wiege der Blütenbilder, im "Zipfelhaus" vertraut machen zu können.
Um qualitativ gute Bilder zu gestalten, gehört schon das Wissen um die Eigenart einer jeden verwendeten Pflanze dazu; eine in der Natur wunderschöne Blüte kann sich beim Trocknen und Pressen farblich so verändern, dass sie unansehnlich wird und die ganze Mühe umsonst war. Ganz wichtig ist der Zeitpunkt, wann die Pflanze gesammelt wird; also möglichst nicht nach einem Regenguss oder frühmorgens, wenn der Tau noch auf den Pflanzen liegt.
Sind die Pflanzen gesammelt, dann gilt es, diese schnellstens zu verarbeiten, das heißt, sie müssen sortiert werden. Schlechte und unansehnliche Teile werden entfernt und die Pflanzen werden entsprechend ihrem späteren Verwendungszweck entweder als Ganzes oder auch nur in Teilen zum Pressen auf das entsprechende Papier aufgelegt. Am besten eignet sich in der Regel das im Handel angebotene Pflanzenpresspapier. Zeitungspapier als Lage zwischen den einzelnen Bögen dient der besseren Aufnahme der Feuchtigkeit.
Hat man mehrere Lagen so vorbereitet, kommen diese in eine Stahlspindelpresse und jetzt braucht man Geduld und Erfahrung; je nach Pflanzenart und Feuchtigkeitsgehalt kann der Trocknungsprozess sich oft über Wochen hinziehen. Wichtig hierbei ist, die einzelnen Lagen nicht permanent in der Presse zu belassen, sondern täglich zum Trocknen auszulegen und dabei die Zwischenlagen zu wechseln. Im Anschluss daran werden die Lagen wieder eingepresst und der Vorgang wird sooft wiederholt, bis die Pflanzenteile durch das allmähliche Pressen und Trocknen soweit konserviert sind, dass sie sowohl ihre Farbe als auch die Elastizität behalten haben. Ich möchte betonen, dass ich keinerlei Chemikalien zum Trocknen verwende!
Die so vorbereiteten Pflanzen werden dann auf Pflanzenpresspapier in Kartons trocken und vor Licht geschützt aufbewahrt. Hat sich so im Laufe eines Jahres ein Vorrat an Material angesammelt, kann mit der eigentlichen Arbeit begonnen werden.
Meistens habe ich gewisse Vorstellungen, wie ich ein bestimmtes Motiv oder auch ein Thema gestalten will und suche mir dann aus meinem Vorrat die entsprechenden Teile aus.
Auf säurefreiem Passepartoutkarton werden, ohne Vorzeichnen, mit einer Pinzette die Teile zum entsprechenden Bild arrangiert, wobei ich bei größeren Motiven die einzelnen Teile zuerst nur auflege, um eventuell noch Änderungen vornehmen zu können. Wenn alles passt, werden die Einzelteile mit einem Aquarellpinsel ganz vorsichtig mit Leim bestrichen und dann mit der Pinzette wieder auf das Papier aufgesetzt.
Als Leim eignet sich ein Kleber, der auch nach dem Abbinden noch elastisch bleibt und dadurch keine Risse in den Pflanzenteilen entstehen lässt.
Um bei großflächigen Motiven einzelne Segmente zu fixieren, verwende ich eine Glasplatte, die ich mit einem Gewicht beschwere.
Jetzt ist das Bild fertig und kann eingerahmt werden. Wenn es sich um eine Auftragsarbeit handelt, suche ich gemeinsam mit dem Kunden den Rahmen aus. Daran anschliessend wird das Bild fachgerecht in der eigenen Werkstatt verrahmt.
Ihre
Iris Gerlach
Mehr Informationen
Artikelänge k.A.
Artikelbreite k.A.
Artikelhöhe k.A.
Lieferzeit 3-4 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Mein Blüten-ABC - Mit Bildern von Iris Gerlach